Wir bauen den Human Rights Space seit knapp eineinhalb Jahren ehrenamtlich auf. Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren. Und mit diversen Kooperationspartnern. Nun haben wir zwei Förderzusagen bekommen. Und wir wurden in den Start-up Corner der FH Campus Wien aufgenommen. Darüber freuen wir uns riesig!

Trotzdem müssen wir noch einen Teil an Eigenkapital aufstellen, damit wir den Human Rights Space umsetzen können. Deshalb haben wir eine Crowdfunding Kampagne gestartet. Über die Plattform Startnext.

Dort könnt ihr uns mit einem freien Betrag unterstützen. Oder ihr wählt eines unserer Dankeschöns aus.

Bei Unklarheiten und Fragen, meldet euch gerne: office@humanrightsspace.at

Wir möchten gemeinsam einen Ort gestalten.

Zu Kinderrechten und Menschenrechten.

Wie soll dieser Ort aussehen?

Was soll es dort geben?

Wir haben Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren gefragt: „Wie erträumt ihr euch den Human Rights Space?“

Die Ergebnisse haben wir hier zusammengefasst. Jetzt wollen wir den Human Rights Space gemeinsam umsetzen.

Interessiert? Sieh dir die Ergebnisse an und nimm mit uns Kontakt auf.