Aktuelles

Wir haben in den letzten Monaten Workshops mit unterschiedlichen Gruppen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen durchgeführt. Was haben wir in den Workshops gemacht? Neben einem interaktiven Input zu Kinder- und Menschenrechten haben wir diese Fragen gestellt:

Welche Menschenrechtsthemen liegen dir besonders am Herzen? Was läuft gut? Was nicht? Welche Veränderungen wünscht du dir? Wo brauchst du Unterstützung?

Wie erträumst du dir den Human Rights Space? Was soll es dort geben? Wie soll er gestaltet sein?

Wir bedanken uns herzlich für eure vielen Inputs!

Danke an den Verein Start, die Verrückte Jugend Aktion, den Jugendbeirat für den Tiroler Monitoring-Ausschuss für die Überwachung der Rechte von Menschen mit Behinderung, die vierte Klasse des BG Babenbergerring Wr. Neustadt und die OPENschool-Pionier*innen der NMS Dietmayrgasse.

Danke außerdem im Speziellen an Amnesty International Österreich für die Unterstützung bei der Durchführung der Workshops und an Zentrum Polis für die Verbreitung im Rahmen der Aktionstage politische Bildung.